Homeland – Staffel 1

[usr=4]
Was in Deutschland die Daily Soaps sind, sind im Amiland die Crimeserien. Bisher habe ich es immer geschafft um die hiesigen Soaps einen großen Bogen zu machen. Und auch dem Amerikanischen Import von Crimeserien habe ich bisher kaum Konfrontationsfäche bieten können. Daher war bisher meine Weste rein von 0815-Einheitsbreibeschmutzungen – Bis zum heutigen Tag. hier weiterlesen

Castle – Staffel 5

[usr=7]
Wir sind in der fünften Staffel Castle angekommen. Und es ist endlich soweit, nach vier Staffeln bangen, warten und hoffen, sind Rick Castle und Kate Beckett ein Paar. Kann sich die Serie halten, nachdem dem Zuschauer das Ziel genommen wurde auf welches die Serie hin arbeitet? Auf jeden Fall. hier weiterlesen

Boardwalk Empire – Staffel 3

[usr=8]
Zuletzt habe ich über ein Spiel geschrieben, welches ich mit einem Martin Scorsese Film verglichen habe. Diesmal komme ich nun zu einer Serie die von ihm persönlich mitproduziert wird: Boardwalk Empire. Und trotz dass er als Produzent mehr ihm Hintergrund steht, und keine aktive Rolle mehr am Set hat, merkt man doch einen starken Scorsese Einfluss. Ob dies nun seinem Mitwirken, oder es seiner Vorbildfunktion für viele Regisseure zu schulden ist, darüber möchte ich kein Urteil fällen. hier weiterlesen

Mad Men – Staffel 1

[usr=7]
Sooo, kommen wir zu Mad Men. Warum guck ich mir diese Serie an? Hmm, die Serie wird die meiste Zeit über von einer wirklich angenehmen Atmosphäre beherrscht. Das macht sie zur sehr seichter Unterhaltung und es ist entspannt die Serie zu verfolgen. Doch der eigentliche Grund diese Serie zu gucken: Don Draper. Vermutlich ist die Idee der Person Don, auch der einzige Grund warum die Serie gedreht wurde. Ich kenne grade den Autor nicht, aber vermutlich manifestiert sich in Don des Autors persönliches Idol, sowie ich es Chuck Lorre mit Charlie Harper und Barney Stinson unterstelle. hier weiterlesen

Unsere Mütter, Unsere Väter – 8/10

[usr=8]
Es fällt mir wirklich schwer etwas zu dem Film Unsere Mütter, Unsere Väter zu schreiben, wirklich, wirklich schwer. Ich bin sehr gut im Kritisieren und sehr schlecht im Loben. Doch was soll ich zu einem Film schreiben, der mich fast vollends überzeugt hat? Ich möchte nicht in die kleinen Kerben schlagen die der Film an schwächen Vorzuweisen hat, das würde mein emotionales Bild des Films trüben… aber ich machs trotzdem. Dabei muss ich glücklicherweise keineswegs auf Filmtechnische mängel eingehen, denn da sind mir keine erwähnenswerte aufgefallen, der Regisseur Philipp Kadelbach hat hier großartiges geleistet. Gleiches gilt für Effekte, Schnitt und für Kamera, welche durch das Handwerk von David Slama zu einem visuellen Erlebnis wird, welches man bisher nur von Übersee gewohnt ist… hier weiterlesen

Shameless – Staffel 3

[usr=7]
Was soll man schon zu der dritten Staffel Shameless sagen? Eine Staffel Shameless ist wie die andere, und dies ist keineswegs negativ gemeint. Man kann sich wieder an Franks rhetorischen Orgasmen ergötzen, Fionas Kampfgeist bewundern und drum bangen ob Lip endlich mal Verantwortung für sein Talent übernimmt. hier weiterlesen

Dexter – Staffel 7

[usr=2]
Boom Boom Boom macht es in der siebten Staffel Dexter. Es hagelt an Höhepunkten wie Bomben im zweiten Weltkrieg. Es ist die absolut dramatischste Staffel bisher. NICHT! FF Resume: Die Staffel ist eine komplette Enttäuschung und der absolute Tiefpunkt. Alle neu eingeführten Charakter sind absolut langweilig UND unwichtig. Alle bis dato aufgebauten Handlungstränge werden kaum beachtet oder werden direkt komplett gestrichen. Die Handlungsstränge die neu eingeführt werden sind Storyirrelevant und zum Teil ziemlich absurd. Zu mindest erwähnen, aber nicht weiter thematisieren, will ich die zahllosen Logikfehler auf welche sich die völlig absurden Handlungsstränge stützen, denn ohne die würden die neuen Handlungsstränge gar keinen Sinn ergeben. hier weiterlesen

A History of Violence

[usr=3]
Heute fange ich mit der ersten Folge meiner Nostalgie Serie an. Diese geht von schwarz/weiß Film bis ende der Achtziger und ist eine Ansammlung von einem Film. Ich beginne mit A History of Violence – eine Retrospektive… aus dem Jahr… aus dem Jahr 2005?! Vor ein paar Tagen wurde ich durch den DVDKritik nochmal auf den Film aufmerksam gemacht, positiv gestimmt – negativ überrascht… hier weiterlesen

    • User Avatarcheap viagra Diversified Information http://buyviagra-online.top/ Extensively this scion – Apr 21, 9:51 PM
    • User Avatarviagra 100 mg best price General Low-down Far this by-product http://viagraprices.top/ - viagra price – Apr 21, 6:44 PM
    • User Avatargeneric viagra Accustomed Info http://discountsildenafil.top/ Fro this outcome – Apr 21, 2:18 PM
    • User Avatarcanadian viagra Global Low-down Fro this by-product http://canadaviagra.top/ get cheap health insurance – Apr 21, 1:54 PM
    • User Avatargeneric viagra Accepted http://discountsildenafil.top/ Intelligence Far this product – Apr 21, 12:25 PM
    • User Avatarviagra without a doctor prescription Community Tidings Back this output health care options – Apr 21, 9:04 AM